.: zurück nach Hause :.


Ahl al bayt :: Imam Ridà

Aufgrund der zunehmden Beliebtheit des achten Imams, Imam Ridà (a.s.), sah der siebte Abassiden-Kalif seine Macht gefährdet. Anders als seine Vorgänger wollte er die Ahl al bayt und die wachsende Schia-Bewegung jedoch auf andere Weise als durch rohe Gewalt gefügig machen.

Sein Plan war, Imam Ridà als seinen Thronfolger ausrufen zu lassen. Auf diese Weise wollte er die Ahl al bayt korrumpieren, damit sich die Gläubigen enttäuscht von ihr abwenden und der Islam so letztendlich vernichtet würde.

Imam Ridà durchschaute den Plan des Kalifen, willigte jedoch ein um die islamische Sache nicht zu gefährden. Die Intrige des Kalifen ging jedoch nicht auf, da die Bevölkerung dem Imam eine grosse Sympathie entgegenbrachte. Als dies der Kalif bemerkte, liess er den Imam vergiften. Der Kalif änderte daraufhin seine politische Taktik und ging mit offener Gewalt gegen die Schia vor.

.: Wer ist das ikab? :. .: Moschee :.
.: Öffnungszeiten :.
.: Gebetszeiten :.
.: Moschee .:
.: Ahl al bayt :.
.: Fotoalbum :.
.: Sousse-Moschee von Innen :.
.: Download :.
.: Kontakt :.
.: Links :.